Neue Gesichter an der Hegarstrasse

Anna Kunz gehört seit Anfang Juli zum Team. Nach der PH in Liestal (BL) und ein paar Jahren als Primarlehrerin packte sie erneut das Lernfieber. Sie liess sich an der ZHAW zur Journalistin und Kommunikatorin ausbilden. Durch die Erfahrung und Kontakte als ehemalige Lehrerin und die Text-Kompetenz ist sie wie geschaffen für das GORILLA Schulprogramm. Ihre Aufgabe ist es, das Schulprogramm um zusätzliche Module zu ergänzen und bei der Lehrerschaft noch stärker zu etablieren.

Tobias Schoen ist seit Mitte März ein GORILLA. Nach dem Studium der Betriebsökonomie zog es ihn als Berater in die Welt der Werbung. Dort lernte er, wie man mit grossen Budgets hantiert, den Wert eines Besprechungsberichts und wie man Projekte auch in hektischen Zeiten zum Erfolg bringt. Als Projektleiter Marketingkommunikation & PR befasst er sich zu einem grossen Teil mit der Aussenwirkung der Schtifti Foundation und GORILLA.

Was gefällt dir an der Schtifti Foundation?
Anna: Der grosse Tatendrang und die möglichst ressourcenorientierte Umsetzung der Projekte fasziniert mich. Ich finde es auch bemerkenswert, wie viel Talent und Begeisterung man innerhalb des Schtifti-Teams findet. Der wichtigste Punkt für mich ist jedoch die sinnvolle Arbeit, die es hier zu tun gibt. So setzt sich die Schtifti für wichtige und gesellschaftsrelevante Themen ein und engagiert sich auf diese Weise für eine gesündere Zukunft und da bin ich gerne mit dabei.

Tobias: Ich war sehr gespannt auf den Wechsel von einer Werbeagentur zu einer Stiftung und nicht ohne Sorgen. Doch es hat sich gelohnt. Ich mag das kleine Team und die flachen Hierarchien. Alle sind top motiviert und mit viel Leidenschaft am Werk. Es wird ein grandioses Arbeitsklima kultiviert, Inputs werden sehr offen aufgenommen und ausdiskutiert. Ausserdem schätze ich, dass ich viel mehr Zeit habe, mich in spannende Aufgaben reinzuknien. 

Was machst du sonst im Leben?
Anna: Zur Zeit meldet sich viel Nachwuchs im Bekanntenkreis, deshalb bin ich mit „Mützenstricken“ beschäftigt, was mir manchmal komische Blicke im Zug einbringt. Sitze ich nicht im Zug, versuche ich mich im Gärtnern (ab Januar bin ich stolze Besitzerin eines Schrebergartens), probiere neue Sportarten im ASVZ-Training aus oder stehe vor einer Konzertbühne. Und wenn ich von alledem genug habe, lege ich mich mit einem guten Buch aufs Bett und verliere mich darin. 

Tobias: Gute Frage! Im Vergleich zu meinen ArbeitskollegInnen ziemlich wenig. Ich staune immer wieder, was sie in ihrer Freizeit alles treiben. Bei mir reichen dieses Jahr drei Stichworte: Rennvelo, NZZ und Kaffee. Nichts lässt mich besser abschalten, als abends auf einer einsamen Strasse kräftig in die Pedalen zu treten. Wenn der Drahtesel mal nicht mag, sitze ich am liebsten im Café Noir, schlürfe einen Cappuccino und blättere mich in der NZZ durch das Weltgeschehen.

Der GORILLA Workshop fürs kleine Budget

Die Nachfrage nach unseren Tagesworkshops ist ungebrochen, was uns ausserordentlich freut. Doch Subventionskürzungen haben zur Folge, dass viele Schulen sich diese nicht mehr leisten können. Dem wollen wir mit den Halbtagesworkshops entgegenwirken.

An zehn Daten zwischen Oktober 2017 und Januar 2018 bieten wir Halbtagesworkshops im SKILLS PARK Winterthur an. An vier Stationen können die Sportarten Skaten, Breakdance, Parkour und Frisbee ausprobiert werden. In der Pause vermitteln Ernährungsprofis Kenntnisse zur Ernährungspyramide und einem nachhaltigen Konsum (Recycling, etc.). Die Jugendlichen stärken sich an einem reichhaltigen Buffet und stellen sich ein leckeres Birchermüesli zusammen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Der Workshop findet nur an Dienstagmorgen statt. Dies aufgrund der Auslastung des SKILLS PARKs.
  • An jedem Datum haben wir Kapazität für 60 Jugendliche (ca. drei Schulklassen). Bevorzugt werden Schulen, die alle Plätze beanspruchen.
  • Kosten: CHF 10 pro Schüler (bzw. CHF 600 für die 60 Jugendlichen)
  • Der Workshop startet um 8.30 Uhr und endet um 12.00 Uhr.
  • Der Workshop wird im SKILLS PARK in Winterthur am Lagerplatz 17 ausgetragen. Die Lokalität ist vom Bahnhof Winterthur in wenigen Gehminuten erreichbar.
  • Für An- und Abreise ist die Schule zuständig.

Was im Preis inbegriffen ist:

  • GORILLA Workshop inkl. Birchermüesli Znüni-Pause
  • Eintritt SKILLS PARK
  • Der Eintritt gilt für den gesamten Tag. Der Schule steht es frei, auch am Nachmittag den SKILLS PARK auf eigene Verantwortung zu nutzen (falls die SchülerInnen ohne Lehrperson am Nachmittag im SKILLS PARK bleiben, müssen sie die Einverständniserklärung unterschrieben mitbringen).
  • Miete Schutzmaterial und Skateboards

Was im Preis nicht inbegriffen sind: Kosten für selbstständige An- und Abreise sowie das Mittagessen

Halbtages-Workshop SKILLS-Park

  • * erforderlich
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Anmelde-Schluss ist der 20. September. Die Bestätigung der Daten erfolgt bis am 26. September.

Neuer GORILLA Workshop-Film

Dank unserem langjährigen Partner Philips konnten wir 2017 vergünstigte GORILLA Tages-Workshops durchführen. Die Vergabe dieser Workshops erfolgte im Rahmen einer Verlosung. Über dieses Engagement ist ein Workshop-Film entstanden, den wir euch nicht vorenthalten möchten.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Philips! Und natürlich auch an Luc Kämpfen, Regisseur, Kameramann und Cutter in Personalunion.

Neben dem Film konnten wir an den Workshops folgende Statements einholen:

Wie eine Schulleiterin den GORILLA Workshop beurteilt.

Was eine Schülerin am Buffet des GORILLA Workshops vermisst.

Wieso sich die Oberstufe Dornach für das Schulprogramm angemeldet hat.

Ein Bürgermeister besucht den GORILLA Workshop.

Wieso Philips GORILLA unterstützt.

Ein Lehrer über den GORILLA Workshop.

Worauf wir beim Essen an unseren Workshops achten.

Was ein Breakdance-Instruktor über GORILLA sagt.

 

VERLOSUNG

Gewinnen Sie und Ihre Klasse mit etwas Glück einen Klasseneintritt für das Spektakel Sektor1 von Karl’s kühne Gassenschau in Winterthur.

Tagtäglich wird der Mensch mit schlechten Nachrichten konfrontiert: Krieg, Naturkatastrophen, Umweltverschmutzung und vieles mehr. Ein Gefühl der Ohnmacht macht sich breit. Sektor1 erzählt die fantastische Geschichte über eine nicht allzu ferne Zukunft, wo die Anforderungen zur Bewältigung der Herausforderungen noch schneller zur Überforderung werden. Mehr zur Story

Karl’s kühne Gassenschau nimmt die Zuschauer mit auf einen theatralischen Höllenritt voll traumhafter Bilder, waghalsiger Maschinen, atemberaubender Stunts und intensiver Gefühle.

Gewinnen Sie und Ihre Klasse einen Besuch in Karl’s kühne Gassenschau und erleben Sie live das riesen Spektakel. Zur Auswahl stehen folgende drei Daten: Mittwoch, 13. September, Samstag, 16. September und Donnerstag, 21. September. Spielbeginn ist jeweils 20.15 Uhr.
Teilnahmeschluss ist der Freitag, 8. September 2017.

Die Verlosung ist abgeschlossen. Karl’s kühne Gassenschau bietet aber auch vergünstigte Tarife für Schulklassen an. Interessierte Lehrpersonen sollen sich direkt via tickets@sektor1.ch beim Veranstalter melden.

Durch den Sommer mit Parkour

ParkourONE und GORILLA spannten für das Monatsthema Juni/Juli von mobilesport.ch zusammen und erarbeiteten ein umfangreiches Lernmodul mit Video-Tutorials der Sportart Parkour.

Hindernisse der urbanen Umgebung möglichst effizient überwinden. Keine Hilfsmittel, kein Wettkampf. Das ist Parkour. Parkour kennt fast keine Grenzen und kann praktisch überall, jederzeit und ohne teures Equipment ausgeübt werden. Eine perfekte Ergänzung zu den weiteren Sportarten von GORILLA.

mobilesport.ch ist die Online-Plattform für Sportunterricht und bietet Lehrpersonen und TrainerInnen praxisnahe Informationen zu einer Vielzahl an Sportarten. Im Rahmen des Monatsthemas wird regelmässig eine Sportart in den Fokus gerückt und genauer beleuchtet. Nachdem wir bereits im November letzten Jahres das Monatsthema GORILLA Freestylesport umsetzen durften, freuten wir uns besonders über die neuerliche Anfrage.

Das Monatsthema Juni/Juli richtet sich an Lehrkräfte und SchülerInnen ab 12 Jahren. Die GORILLA Botschafter und Headcoaches der ParkourONE Academy bringen den Jugendlichen Parkour auf jugendnahe Art näher. Ziel ist es, dass sie mithilfe der 13 Lernvideos die ersten Schritte der Sportart selbstständig erlernen können. Frei nach unserem Motto: Für mehr Uga-Uga im Leben und Sportunterricht.

Stand-up! for Schtifti 2017 – schön wars!

Wenn drei so unterschiedliche Comedians wie Fabian Unteregger, Peach Weber und Helga Schneider aufeinander treffen, dann heisst es mit grosser Wahrscheinlichkeit: Stand-up! for Schtifti.

Am 22. Juni trafen sich Instruktoren, Partner, Freunde und Familie der Schtifti Foundation einmal mehr für den Benefizanlass im Bernhard-Theater in Zürich. Der Anlass, der inzwischen Tradition hat, war ausverkauft und bis auf den letzten Platz besetzt.

Ab 19 Uhr stürmten die ersten Gäste das Theater, reservierten Plätze und begaben sich kurz darauf wieder ins Freie, blinzelten in die Abendsonne und tranken Bier. Viel Bier, denn es war tropisch schwül.

Unterdessen zogen die Lösli-Damen, -Herren und -Kinder munter und sehr erfolgreich ihre Runden. Die Tombola mit zwei SWISS Flügen, einem Grill, einem Snowboard und vielen weiteren Preisen liess so manchen Gast einen Zweifränkler zücken.

Kurz nach 20 Uhr, Ernesto kündigte Fabian Unteregger an. Dieser hat erst vor wenigen Monaten den Prix Walo in der Sparte Kabarett/Comedy gewonnen und reitet derzeit auf einer richtigen Erfolgswelle. Ob Stimm-Imitationen, Gesang oder Tastengeklimper am Flügel – Fabian sorgte für einen hochstehenden Auftakt.

Peach Weber übernahm und traf auf ein bereits aufgewärmtes Publikum, das den Bilderbuch-Aargauer herzlich empfing. Peach mag polarisieren, doch im Publikum genoss er ganz offensichtlich Kult-Status. Beim letzten Lied, klatschte das Publikum freudig mit und verwandelte das Bernhard-Theater in einen Festsaal.

Pause, Lösli, anstossen, ein paar Worte hier, ein paar Worte da. Preise abholen, die letzten Sonnenstrahlen geniessen.

Im zweiten Teil beantworteten Kathrin, Noemi und Roger anhand von vier Facts die Frage, wieso es die Schtifti auch nach 14 Jahren noch braucht und führten durch die verschiedenen Massnahmen von GORILLA.

Helga Schneider setzte zu einem furiosen Finale an. Der Digital Oldie wirbelte über die Bühne und liess keine Zweifel offen, sich den digitalen Herausforderungen zu stellen. Und ganz nebenbei verguckte sich die Dame im besten Alter in unseren Roger.

Ein herzliches Dankeschön an alle Künstler, Instruktoren, Partner und Gäste für diesen schönen Abend! Wir freuen uns bereits auf 2018, wenn es erneut heisst …. Stand-up! for Schtifti.

Fotografien: Sam Buchli

Verlosung: Mit der Klasse gratis ins Schulkino

Film über die Kleiderproduktion in Kambodscha: Gewinnen Sie für Ihre Schulklasse einen kostenlosen Kinobesuch für den Film „Sweatshop“ am 7. FILME für die ERDE Festival vom 22. September 2017. Der Film wird in Zürich gezeigt und findet von 14 – 15 Uhr statt. Der Film geht der Frage nach: Wer näht unsere Kleider und unter welchen Bedingungen? Die Antworten darauf liefern drei junge Fashion-Blogger, indem sie in den harten Alltag der Näherinnen eintauchen, sich in Kleiderfabriken in Kambodscha an die Nähmaschinen setzen und mit drei Dollar pro Tag überleben müssen. Wie verändert diese Erfahrung ihr Leben?

Der Film wird auf Deutsch gezeigt.

Programm:
13:45 Uhr Einlass in den Saal
14:00 Uhr Begrüssung und Film
15:00 Uhr Verabschiedung

Datum: Freitag, 22. September 2017

Ort: Theater Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich

Trailer:

Die Verlosung ist abgeschlossen. Die Gewinnerklassen wurden schriftlich benachrichtigt.

 

 

Stand-up! for Schtifti mit Helga Schneider, Fabian Unteregger und Peach Weber AUSVERKAUFT

Das Schtifti-Highlight im Frühsommer: Stand-up! for Schtifti mit den drei Schweizer Comedy-Grössen Helga Schneider, Fabian Unteregger und Peach Weber. Der alljährliche Comedyevent der Schtifti findet dieses Jahr am Donnerstagabend, 22. Juni statt und bietet eine schöne Gelegenheit, die Schtifti zu unterstützen.

Lachen Sie mit uns für einen guten Zweck! Die drei Comedians verzichten allesamt auf ihre Gage. Die Einnahmen dieses Abends fliessen direkt in GORILLA, unser Programm zur Gesundheitsförderung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Weiterlesen

Wintersport und Ernährungsinputs für 500 Jugendliche

In Zusammenarbeit mit HENNIEZ brachte GORILLA im März zwanzig Schulklassen in den Schnee. Es wurden bewusst Schulen ausgewählt, die wenig Schneesport-Erfahrung haben. Das Ziel des Projektes war, Jugendliche für den Schneesport zu begeistern und die Wichtigkeit eines bewussten Trink- und Ernährungsverhaltens auf spielerische Art und Weise zu fördern.

Mit Arosa Lenzerheide und Crans-Montana konnten wir zwei grosse Skigebiete gewinnen, welche die 20 Schulklassen für je einen Wintersporttag empfingen. Ein unvergessliches Erlebnis. „Dieser Tag war mega cool, ich kann nun einige Kurven fahren und zudem habe ich auch gelernt, was für den Körper gesund und wichtig ist“, so ein Schüler aus Amriswil.

Fotos finden Sie hier.

Medienmitteilung

Ein herzliches Dankeschön an alle Partner, die dieses Engagement ermöglicht haben! Es handelt sich um HENNIEZ, Arosa Lenzerheide, Crans-Montana, gosnow.ch, Eurobus und Zerzuben Touristik.

Weihnachten: Wir wissen, was schenken!

Verschenken Sie Spass!

Und zwar mit einem Ticket für unseren nächsten Stand-up! for Schtifti im 2017 mit den Comedy-Stars Fabian Unteregger, Peach Weber und Helga Schneider. Spass ist in diesem Falle mehrfach gesund: Sie und Ihre Beschenkten lachen sich die Sorgen von der Leber und unterstützen zugleich unser Wirken mit GORILLA.

Wann: Donnerstag, 22. Juni 2017, 20 Uhr
Wo: im Bernhard-Theater, Theaterplatz 1, 8001 Zürich

Hier Ticket kaufen

Weitere sinnvolle Geschenke für Ihre Kids, Göttikinder oder Enkel finden Sie ausserdem in unserem GORILLA Shop.

flyerquer_01-kopie

Impressionen vom letzten Benefizanlass Stand-up! for Schtifti.

Die Gewinner unserer Workshop-Verlosung sind bekannt!

Zusammen mit unserem Partner Philips konnte die Schtifti 8 vergünstige GORILLA Tages-Workshops verlosen. Die Schulen, die gewonnen haben, erhalten je einen Tages-Workshop für max. 100 Schülerinnen pro Tag zum Preis von 500 anstatt 5’500 Franken. Die Workshops werden im 2017 stattfinden.

Wir freuen uns, die Gewinnerschulen bekannt zu geben und sagen „viel Spass mit GORILLA“!

 

 

Gewonnen haben:

  • Gemeindeschulhaus Zofingen Oberstufe SeReal, Zofingen, AG
  • Oberstufe Mosnang, Mosnang, SG
  • OS Sonnenhof, Wil, TG
  • Schule Gersag 2, Emmenbrücke, LU
  • Schulen von Brügg, Brügg, BE
  • Sekundarschule Dielsdorf, ZH
  • Sereal Suhr, Suhr, AG
  • OW Frauenfeld, Frauenfeld, TG

„Philips freut sich sehr für alle Workshop-Gewinner des GORILLA Schulprogramms.  Wir schicken euch ein herzliches „Uga-Uga“ – zusammen machen wir uns gesund.“Suzy Chisholm, Head of Communications Philips

Die Schtifti bedankt sich herzlich bei Philips für die tolle Zusammenarbeit und freut sich auf die Workshops an den 8 Schulen!

GORILLA Freestylesport als Monatsthema auf mobilesport.ch

Lehrpersonen erhalten mit dem aktuellen Monatsthema auf mobilesport.ch eine praktische Hilfe, wie sie Freestylesport mit GORILLA im Unterricht einführen können. Das Monatsthema basiert auf dem neuen GORILLA Schulprogramm und unterstützt Lehrpersonen dabei, Schülerinnen und Schülern den Einstieg in mehr Bewegung im Leben zu erleichtern. Dank tiefer Einstiegshürden können mit Freestylesportarten wie z.B. Frisbee, Breakdance oder Footbag auch weniger bewegungsbegeisterte Jugendliche mobilisiert werden. Mobilesport.ch ist die Online-Plattform für Sportunterricht und Training des Bundesamts für Sport (BASPO).

 

Wir kritzeln die Wände voll und sagen DANKE!!!

Die Schtifti wurde diesen Herbst reich beschenkt! Und zwar zu Gunsten unserer Kreativität. Dank unseren drei grosszügigen Schenkern können wir unsere Ideen und Gedanken nun an die Wände malen und arbeiten so noch besser. 🙂

Wir sagen herzlich DANKE an… Weiterlesen

HAPPY BIRTHDAY GORILLA!!!

GORILLA wird heute 6 Jahre alt, juhuuuu! Wir blicken zurück auf 6 wunderbar bewegte Jahre und freuen uns auf noch viel mehr Uga-Uga in der Zukunft. Danke an all unsere GORILLA Freunde, unsere besten aller GORILLA InstruktorInnen und BotschafterInnen und unsere Partner, die uns grosszügig unterstützen.

Yeah yeah HAPPY BIRTHDAY yeah!

Inklusions-Workshop gewinnen

Die Schtifti verlost 5 vergünstigte GORILLA Inklusions-Workshops. Melden Sie sich als Mittel- oder Oberstufenschule oder als Heilpädagogische Schule und erleben Sie mit Ihren SchülerInnen einen unvergesslichen GORILLA Tag.  Weiterlesen

Stand-up! 2016: es war ein Fest!

Ein herzliches Dankeschön an all unsere Gäste vom 10. Stand-up! for Schtifti am 9. Juni im Bernhard-Theater Zürich. Und mit grossem Applaus bedanken wir uns auch bei den brillanten Künstlern Kaya Yanar, Baldrian und Drums2streets. Sie haben zugunsten des Benefizanlasses auf ihre Gage verzichtet und ihr Publikum zum Tränen lachen, Jubeln und sogar zum Fliegen gebracht. Dieser wunderbare Abend mit euch allen wirkt nach – und eure Unterstützung macht unsere Arbeit möglich. Danke!!!

Sofort in die Agenda schreiben: Stand-up 2017: 22. Juni 2017
Weiterlesen

GORILLA Schulprogramm

Neue Impulse für einen gesunden Schulalltag mit dem GORILLA Schulprogramm!

Bringen Sie das positive Lebensgefühl von GORILLA an Ihre Schule. Das GORILLA Schulprogramm umfasst fixfertige Lektionspläne mit ausgewählten Inhalten zu den Themen Bewegung, Ernährung und nachhaltiges Konsumverhalten für die Oberstufe. Weiterlesen

Nachruf auf einen unserer Helden

Artista, GORILLA Instruktor und unser Botschafter ist am 19. März bei einer Skitour am Aletschhorn tödlich verunglückt. Wir sind geschockt und unendlich traurig.

Ich möchte hier einen Nachruf auf einen ganz speziellen Menschen und Freund unserer GORILLA-Familie schreiben. Irgendwann standest du in unserem Büro, ein durchtrainierter junger Mensch, der mich mit funkelnden Augen als neuer GORILLA Instruktor und Botschafter begrüsste. Dein Lachen kann ich nicht vergessen, deine fröhliche Art und deine positive Erscheinung. Du hast nur so von Motivation gestrotzt und uns so viele Jahre als wertvoller GORILLA Instruktor und Botschafter unterstützt und begleitet. Tausenden von Kindern und Jugendlichen hast du deine Freude an Capoeira, an ausgewogener Ernährung und am Breakdancen weitergegeben und das mit einem Spirit und einem Lifestyle, denen man selten begegnet. Du hast mir immer wieder gesagt, wie toll du die GORILLA Bewegung findest und wie gerne du Teil dieser bist. Du hast es vorgelebt, dich mit unseren Werten wie kaum ein anderer identifiziert und mit deinen Inputs wachsen lassen. Als ich von deinem Tod erfahren habe, war ich geschockt und bin es immer noch. Du warst mit deinen 25 Jahren viel zu jung um schon gehen zu müssen. Du hattest noch so viele Ideen und Inspirationen, wolltest diese Welt in vielen Aspekten verändern und Positives leisten. Die Lücke, die du hinterlässt, ist riesig. Wo auch immer du jetzt bist, wir alle sehen uns in der Pflicht, die Arbeit mit allen Kräften weiterzuverfolgen, die du immer mit grossem Stolz nach aussen getragen hast.

Bro, ich ziehe meinen Hut vor dir, du hast uns mit deiner Art und deinem Wesen in so vielen Facetten bereichert und angetrieben. Danke für die Zeit mit dir, wir vermissen dich so fest und sind unendlich traurig!

Im Namen der Schtifti Foundation und der ganzen GORILLA-Familie

Roger

GORILLA Evaluation

Mehr Bewegung, mehr Wasser, mehr Früchte. Nach den GORILLA Tages-Workshops an der Schule geben die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen an ihr Verhalten in eine positive Richtung zu verändern oder verändern zu wollen. GORILLA finden sie „cool“ und „motivierend“. Weiterlesen

Prix eco.ch – voten Sie für GORILLA!

Wir brauchen Ihre Unterstützung! Der prix eco.ch in der Kategorie «Generation Zukunft» ist das Sprungbrett für vielversprechende Initiativen, Start-Ups und herausragende Innovationen im Bereich nachhaltige Entwicklung. Er bietet Unterstützungshilfe für Projekte, die ein grosses Potenzial zur Gestaltung einer lebenswerteren Zukunft haben.

Weiterlesen

Neue Gesichter bei der Schtifti

Seit anfangs Januar gehen zwei neue Superfrauen im Schtifti-Büro ein und aus. Selina Niederberger ist unser neuer kreativer Kopf: Sie erzählt Geschichten auf den GORILLA-Kanälen und generiert so neuen, spannenden Content für unsere Zielgruppe. Claudia Thöny widmet sich intensiv dem GORILLA Schulprogramm, welches im Frühling lanciert wird. Willkommen im Team!

Wettbewerb: GORILLA Skitag für Schulklassen

Gewinnen Sie mit GORILLA für Ihre Schulklasse einen Skitag nach Laax. Am GORILLA Skitag holt der Car Ihre ganze Klasse ab, Ihre SchülerInnen erhalten gratis Ski- oder Snowboardausrüstung, eine Tageskarte, ein ausgewogenes GORILLA Mittagessen und werden den ganzen Tag von erfahrenen Wintersport-Instruktoren begleitet. Und das alles gratis!

Weiterlesen

GORILLA gewinnt ISPO SOCIAL AWARENESS Award

Super News aus München: Wir freuen uns enorm über den Gewinn des diesjährigen ISPO SOCIAL AWARENESS Awards, der uns diese Woche im Rahmen einer Preisverleihung auf der ISPO in München verliehen wurde. Wir überzeugten die Jury mit unserem internationalen Engagement für eine gesunde Zukunft. Weiterlesen

Verschenken Sie Freestylesport.

Endlich ist der GORILLA Shop online! Auf www.gorilla.ch/shop gibt’s Skateboards, Winterhelme, Trinkflaschen, Beanies und vieles mehr im GORILLA-Look. Mit Ihrem Einkauf schenken Sie nicht nur dem Beschenkten Freestylesport, sondern auch allen Kids in der Schweiz: Sie unterstützen mit dem Kauf das Programm GORILLA.

Für alle, die auf der Suche nach einem sinnvollen Gschänkli für den Göttibueb, die Tochter oder den Enkel sind: Wir haben die Lösung. Kaufen Sie im neuen GORILLA Shop ein.

www.gorilla.ch/shop