Der GORILLA Workshop fürs kleine Budget

Die Nachfrage nach unseren Tagesworkshops ist ungebrochen, was uns ausserordentlich freut. Doch Subventionskürzungen haben zur Folge, dass viele Schulen sich diese nicht mehr leisten können. Dem wollen wir mit den Halbtagesworkshops entgegenwirken.

An vier Daten im November und Dezember 2018 bieten wir Halbtagesworkshops im SKILLS PARK Winterthur an. An vier Stationen können die Sportarten Skaten, Breakdance, Parkour und Frisbee ausprobiert werden. In der Pause vermitteln Ernährungsprofis Kenntnisse zur Ernährungspyramide und einem nachhaltigen Konsum (Recycling, etc.). Die Jugendlichen stärken sich an einem reichhaltigen Buffet und stellen sich ein leckeres Birchermüesli zusammen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Der Workshop findet nur am Dienstagmorgen statt. Dies aufgrund der Auslastung des SKILLS PARK.
  • An jedem Datum haben wir Kapazität für 60 Jugendliche (ca. drei Schulklassen). Bevorzugt werden Schulen, die alle Plätze beanspruchen.
  • Kosten: CHF 10 pro Schüler (bzw. CHF 600 für die 60 Jugendlichen)
  • Der Workshop startet um 8.30 Uhr und endet um 12.00 Uhr.
  • Der Workshop wird im SKILLS PARK in Winterthur am Lagerplatz 17 ausgetragen. Die Lokalität ist vom Bahnhof Winterthur in wenigen Gehminuten erreichbar.
  • Für An- und Abreise ist die Schule zuständig.

Was im Preis inbegriffen ist:

  • GORILLA Workshop inkl. Birchermüesli Znüni-Pause
  • Eintritt SKILLS PARK
  • Der Eintritt gilt für den gesamten Tag. Der Schule steht es frei, auch am Nachmittag den SKILLS PARK auf eigene Verantwortung zu nutzen (falls die SchülerInnen ohne Lehrperson am Nachmittag im SKILLS PARK bleiben, müssen sie die Einverständniserklärung unterschrieben mitbringen).
  • Miete Schutzmaterial und Skateboards

Was im Preis nicht inbegriffen ist: Kosten für selbstständige An- und Abreise sowie für das Mittagessen

Halbtages-Workshop SKILLS-Park

  • * erforderlich
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Anmeldeschluss ist der 22. Oktober. Die Bestätigung der Daten erfolgt bis anfangs November.

Kommentare sind geschlossen.